Operation Galahad

Das Battletech Gross-Szenario

Operation Galahad 3052

Nebelparder vs. Kurita
Nebelparder gegen Haus Kurita

Luthien, Imperial City, Befehlszentrale
04. Januar 3052, 02:43

Chu-I Kashira Mayumi schaute erschreckt auf die vielen roten Punkte, welche plötzlich auf seinem Bildschirm erschienen waren. Schnell rief er noch ein paar Daten der Sensoren über die Punkte ab, dann machte er Meldung: "Sir, die Überwachungsscanner melden einen großen Hyperabdruck in relativer Nähe des Planeten. Die Sensoren identifizieren den größten Teil der Objekte als Sprungschiffe der Invader-, Star-Lord- und Monolith-Klassen. Allerdings sind dort auch ein paar deutlich größere Sprungschiffe dabei, welche nach Kriegsschiffen der Clans aussehen. Es sieht so aus, als ob die Nebelparder und Nova Katzen ihren Angriff beginnen."
Sho-Sho Do Young Kwag, stellte seinen Kaffee zur Seite und sah von den Unterlagen auf, die er gerade durchlas. „Endlich hat diese nervende Warterei ein Ende“, dachte er bei sich. „Überprüfen Sie die Scanner und gleichen die Daten mit anderen Stationen ab, Chu-I. Ich möchte nicht in Ihrer Haut stecken, wenn ich den Gunji no Kanrei wegen fehlerhafter Daten um diese Uhrzeit wecken lasse… Auf die paar Minuten kommt es auch nicht an.“
„Chu-Sa Okura, versetzten Sie das 3. und 7. Luft-Raumjäger Regiment in Alarmbereitschaft. Es sieht so aus, als ob die sich jetzt ihren Sold verdienen können.“ „Hai, Sho-Sho!“
„Sho-Sho Kwag, Sensoren überprüft und die Daten bestätigt. Die Sensoren melden über 20 Sprungschiffe, 2 davon mit Massen deutlich oberhalb der Monolith-Klasse, welches für Kriegsschiffe spricht. Die Signaturen der Schiffe sind teilweise in den Datenbanken enthalten und stammen von Schiffen, mit denen die Nebelparder oder Nova Katzen schon operiert haben,“ meldet sich Chu-I Mayumi zu Wort. Sein Terminal piept hektisch. Der Chu-I erbleicht etwas, als er die neuen Daten sieht. „Sho-Sho – sie fangen an, die Dropships zu starten… Bisher über 90 Dropships, Zahl weiter steigend…“
„Ok, es sieht so aus, als on sie es ernst meinen. Chu-Sa Okura, lösen Sie allgemeinen Invasionsalarm aus. Das 3. und 7. Luft-Raumjäger Regiment sollen sofort starten und versuchen, die noch im Anflug zu reduzieren…"

Luthien, Sakura, Arisaka Munitions Complex
04. Januar 3052, 05:38

Tha-I Velk, 1. Amori Militz, schüttete sich noch schnell einen Kaffee rein, bevor er in seinen Mech stieg. „Da hatten es die verfluchten Claner doch nicht nur auf Imperial City abgesehen“, dachte er, während sein Mech hochfuhr. „Sollen sie nur kommen. Dann werden sie ja sehen, dass nicht nur die hochgelobten Schwerter des Lichts und Konsorten kämpfen können. Für diese Ecke hier bin ich zuständig. Und dann wollen wir doch mal sehen, wie der Hase lauft…“

Die Fakten in Kuerze:

Termin: Samstag, 11.09.2021 bis Sonntag, 19.09.2021

Aktuell gehen wir davon aus, dass wir die Veranstaltung mit einem Hygienekonzept wie letztes Jahr durchführen können.
Trotzdem kann es natürlich sein, dass wir das Ganze dann kurzfristig wieder absagen müssen, wenn die zu diesem Zeitpunkt gültigen Vorschriften eine Durchführung nicht zulassen.

Hier könnt ihr das aktuelle Hygiene-Konzept nachlesen: Hygienekonzept


Adresse: Herberge Hogeyz, Kirchstr. 24a, 38700 Braunlage-Hohegeiß
Webseite: http://www.renyou-prayce.net/html/herberge-hogeyz.html  (Link funktioniert zZ. nicht, da der Träger des Hauses die Webseite überarbeitet)

Preise:
Mannschaftszimmer: 240,00 €; p.P.
Doppelzimmer (Paare bevorzugt): 265,00 € p.P.
Einzelzimmer 310,00 € p.P.
(in diesen Preisen sind 1,20 € Kurtaxe pro Person und Tag enthalten!)



Zur Anmeldung geht es hier lang.

Stand 14.06.2021